BODY & SOUL - Die kleine Wellness-Oase - FAQ's
BODY & SOUL - Die kleine Wellness-Oase - Susanne Krönert
DU bist vollkommen in deiner Unvollkommenheit,
stark in deiner Schwäche,
mutig in deiner Angst.
DU bist DU. Genauso wirst du geliebt.
(unbekannter Verfasser)
 
 
Was erwartet mich, wenn ich zu einer Massage komme?
 
Erst ankommen, dann genießen. Vor einer Massage haben Sie die Möglichkeit, bei einer Tasse Tee erst einmal anzukommen und sich auf Ihre Massagebehandlung einzustimmen. Dies ist ein freiwilliges Angebot und kein "Muss". Diese Zeit nehme ich mir gerne für Sie und wird nicht auf die Massagezeit angerechnet! 
(Tee kann ich bei Happy Feet, Sugaring sowie Behandlungen, die nur 30 Minuten dauern, nicht anbieten). 
Nach einer Behandlung können Sie anschließend noch nachruhen. Vor einer Ganzkörper-Massage oder einer Fuß-Massage erhalten Sie ein warmes, vitalisierendes Gratis-Fußpflegebad!
Wenn nach der Ruhezeit noch Öl auf der Hautoberfläche sein sollte, wird es mit einem Handtuch abgetupft. Sie müssen nicht "ölig" nach Hause gehen ;-)
Bitte mindestens 1 Stunde vor der Behandlung nichts essen.

Wo kann ich parken?
Direkt vor der Doppelgarage auf dem Grundstück ist immer ein Parkplatz frei. Bitte auch nur diesen nutzen und nicht auf der Straße parken.  
 
Was muss ich mitbringen?

Für die Ganzkörperbehandlungen werden die Handtücher/Laken von mir gestellt. 
Für die Teilkörperbehandlungen bitte ein großes, breites Duschtuch und 1 normales Handtuch  mitbringen. Diese können auch gerne gegen Aufpreis von 5,00 Euro von mir gestellt werden.

 
Welche Öle werden verwendet?
Bei allen Massagen wird ein Bio-Massageöl verwendet.
Da nicht jeder Mensch ätherische Öle auf der Haut verträgt, kommen ätherische Öle (100 % naturreine und hochwertige Öle) nur in die Duftlampe.
Bei der Breuß-Massage kommt das Johanniskraut-Öl (traditionell aus BIO-Olivenöl und selbst gesammeltem Johanniskraut, von mir hergestellt) zum Einsatz. Auf Wunsch auch bei der Rückenmassage.

Für Problemhaut biete ich auch Bio-Sheabutter ohne weitere Zusätze an.


Muss ich mich ganz entkleiden?
Ganzkörper-Massagen biete ich nur für Frauen an. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Ihre Unterwäsche anbehalten möchten. Da ich u. U. mit sehr viel Öl massiere, beachten Sie bitte, dass Öle evtl. abfärben können. Die Seite, die gerade nicht behandelt wird, wird abgedeckt. Bei Bedarf wird eine elektrische Wärmedecke verwendet.
Der Intimbereich wird nicht behandelt!
 
Kann ich über die gesetzliche oder private Kasse abrechnen?
Nein. Ich biete die angebotenen Massagen sowie die Fußpflege ausschließlich als Wellnessbehandlungen für Selbstzahler an.
 
Wann kommen diese Massagen für mich nicht in Frage?
Generell empfehle ich bei Erkrankungen erst einmal bei Ihrem Arzt nachzufragen.
Bei Krebserkrankungen, Schwangerschaft, starke Krampfadern, Osteoporose,  Blutverdünnungsstörungen bzw. Einnahme von Blutverdünnungsmedikamenten, chronische Verdauungsschwäche (chron. Gastritis/Obstipation), starken Bluthochdruck, Herzerkrankungen,  entzündlichen Hauterkrankungen, Pilzinfektion  bzw. bei allen ernsthaften Erkrankungen sowie akuten Entzündungen sollten Massagen ohnehin nicht oder nur bedingt ausgeführt werden. Deshalb bitte ich Sie, mich in Kenntnis zu setzen, sollte einer oder mehrere der aufgezählten Punkte bei Ihnen zutreffen.
Bei der Honigmassage muss der Rücken (bei Männern) vorher enthaart sein.
 
Muss ich mich vorher duschen?
Ja, auf jeden Fall sollten Sie, bevor Sie zu einer Massage kommen, geduscht haben. Zum einen aus hygienischen Gründen und zum anderen weil die Haut nach dem Duschen aufnahmefähiger für das Öl ist.
Bei einer Kopf/Gesichtsmassage (auch bei der Abhyanga mit Kopf/Gesichtsmassage) bitte ungeschminkt kommen und in den Haaren sollte kein Festiger oder Haarspray sein. 
 
Was ist nach einer Massage zu beachten?
Sie sollten nach der Massage nicht gleich wieder zu 100% Ihren Alltag meistern. Es wäre gut, die Massage auf sich wirken zu lassen. Man sollte ohnehin das restliche Öl einige Zeit einziehen lassen. Es ist auch wichtig, ausreichend nach einer Massage (ca. 1,5 l bis 2 l) zu trinken, um den Abtransport der Schlacken und Giftstoffe über die Lymphbahnen zu erleichtern. 
 
Was ist, wenn ich meinen Termin absagen muss?
Wenn Sie Ihren Termin rechtzeitig absagen, spätestens aber eine Stunde vor Terminbeginn, ist alles kein Problem.
Sollten Sie ohne abzusagen zum Termin nicht erscheinen, ist der volle Preis der gebuchten Massage als Ausfallentschädigung zu entrichten! Sollte es sich um eine Gutscheineinlösung handeln, wird der Gutschein ungültig und nicht mehr von mir eingelöst! 
 
Es reicht aus, wenn Sie  ca. 5  Min. vor dem vereinbarten Termin bei mir sind.
 
 
Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie mich gerne anrufen.
 

  Festnetz:    09162/928540
 
  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint